Moderator Johannes B. Kerner (Foto: Witters)

Erstellt am

Johannes B. Kerner moderiert die Eröffnungsfeier des neuen Rothenbaum-Stadions 

Johannes B. Kerner übernimmt die Moderation der Eröffnungsfeier des runderneuerten Rothenbaum-Stadions in seinem Heimatverein Club an der Alster. Der bekannte TV-Moderator, seit dem Jahr 2007 Mitglied bei „Alster“, wird an diesem Sonntag (ab 17.30 Uhr) auf dem Center-Court durch das Programm führen. „Als die Anfrage kam, konnte ich nicht Nein sagen. Der Club an der Alster ist mein zweites Zuhause. Die Modernisierung der Rothenbaum-Anlage hat auch mein Sportlerherz begeistert“, sagte der 55-jährige Wahl-Hamburger am Mittwoch.   

Die Hamburg European Open, die traditionell auf dem Gelände des Club an der Alster stattfinden, beginnen an diesem Wochenende mit dem Qualifikationswettbewerb. Die Tickets für den Qualifikationssonntag (ab 30 Euro) sind auch für das große „Opening“ am frühen Sonntagabend gültig. Johannes B. Kerner, dessen Kinder als große Hockeytalente beim Club an der Alster spielen, wird unterstützt von der früheren Weltranglisten-Siebten Barbara Schett aus Österreich, die die On-Court-Interviews mit den Spielern führt. Im Rahmen der Eröffnungsfeier werden die Top-Spieler präsentiert, die am Sonntag bereits in der Hansestadt vor Ort sind. Anschließend wird ein Exhibition-Match ausgetragen. Dessen Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

„Wir freuen uns, dass so ein großer Moderator wie Johannes B. Kerner durch den Abend führt. Wir sind sehr happy, dass der Club an der Alster so ein engagiertes Mitglied mit einem Riesenherz für den Rothenbaum hat“, sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel.

Der Club an der Alster (DCadA) ist der mitgliederstärkste Hockey- und Tennisclub in Hamburg. „Alster“ gehört zu den neun „Leading Tennis Clubs of Germany“ und ist neben der Freien und Hansestadt Hamburg, der Alexander-Otto-Sportstiftung und dem Deutschen Tennis Bund (DTB) einer der vier Projektpartner, die die zehn Millionen Euro teure Modernisierung der Traditionsstätte gemeinsam verwirklicht haben. Von dieser Summe hat der Mäzen und Unternehmer Alexander Otto allein acht Millionen Euro übernommen.

Ticketinformationen
Eintrittskarten für alle Turniertage vom 19. bis 27. September sind erhältlich über die Telefon-Hotline (Tel. 01806-991175) und über den Online-Ticketshop auf der Veranstaltungshomepage (www.hamburg-open.com).

 

 

© Matchmaker Sports GmbH 2020. All rights reserved.